LESETOOLS

Print Friendly, PDF & Email

BESSER- UND SPÄTER-LESEN TOOLS


Diese erleichtern das Lesen und Verarbeiten von Web-Artikeln wesentlich!

Man findet im Web häufig sehr gute und wichtige Artikel aber es gibt zwei besondere Aspekte die das Weiterverarbeiten erschweren und auf die ich hier näher eingehen möchte.
Auf der einen Seite überfluten moderne Webseiten den Leser geradezu mit Zusatzinformationen, z.B. Werbeanzeigen, Links, Querverweise, Suchfelder und vieles mehr.
Beim Lesen eines Artikels ist das meist sehr störend, weil es die Konzentration auf den Text behindert und beim Weiterverarbeiten des Textes völlig unnötiges Beiwerk ist.
Der zweite Aspekt ist, dass man beim Arbeiten im Web immer wieder Artikel findet die interessant sind, aber es fehlt die Zeit ihn sofort zu lesen.
Für die Lösung beider Probleme gibt es inzwischen kostenlose Web-Tools – sogenannte “BESSER LESEN” und “SPÄTER LESEN”-TOOLS. Einige dieser Tools verbinden beide Funktionen.
Das Besondere an diesen Tools ist, dass sie nervige Navigations-Leisten, Werbe-Boxen usw. ignorieren und übrig bleibt der bereinigte Artikel.

Folgende beiden Screenshot sollen das demonstrieren:

Der gefundene Artikel auf einer Website:

besserLES_orig2

Der selbe Artikelausschnitte mit EVERNOTE CLEARLY automatisch „bereinigt“:

besserLES2


Die gängigsten Tools lassen sich durch eigene Add-on in den Internet-Browser integrieren, wodurch man mit einem einfachen Klick unerwünschte Werbung, Navigationsleisten und andere Ablenkungen der Website entfernt. Zurück bleibt nur der wichtige Inhalt in einem einfachen, lesefreundlichen Format.

Das Tool “Readability” zeigt in der Funktion “Read Now” durch einen einfachen Klick den Websiteartikel befreit von jeglicher Zusatzinformation an.
In einem weiteren Schritt kann der Text in der Applikation “Readability” in dieser bereinigten Form abgespeichert werden.

“Evernote Clearly” ist das Tool das ich bevorzuge, weil es für mich das Weiterverarbeiten in EVERNOTE sehr deutlich vereinfacht, es speichert mit einem Klick den Text als Notiz im persönlichen EVERNOTE-Notizbuch ab.

Bei Tools wie “Pocket”, “InstaPaper” oder “Bookmerken” liegt der Schwerpunkt auf der “SPÄTER LESEN ” Funktion, wobei sie im Lesemodus auch wieder die bereinigte Anzeigeform von “BESSER LESEN” haben.

Egal welches Tool man verwendet es setzt eine persönliche Anmeldung auf den jeweiligen Plattformen voraus. Die bereinigten Web-Artikel werden auf dem jeweiligen dazugehörenden persönlichen Account gespeichert.
Da alle gängigen Tools auch ein passendes App für Android, Apple iOS und Windows 8 haben, kann man somit jederzeit nach dem Synchronisieren auf die persönliche Sammlung zugreifen und den Artikel in Ruhe lesen, mit einigen Apps auch offline.

In einem weiteren Schritt können die Artikel geteilt, versendet und in andere Systeme weitergeleitet werden.